Die IBM entwickelt eine atmende Batterie

IBM The battery 500 projectWer würde es glauben, daß vor 100 Jahren mehr elektrische Fahrzeuge auf den Straßen gelaufen sind, als Benziner oder Diesel? Wer würde es glauben, daß der Gordische Knoten von einer meistens von ihrem IT Lösungen bekannten Weltfirma durchgeschneidet wird, der uns davon trennt, daß wieder der elektrische Antrieb die Hauptrolle auf die Staßen bekommt? Vielleicht ist es so, vielleicht aber nicht, das IBM Batterie 500 Projekt ist allerdings mehr als ein beachtenswerter Versuch.

 IBM The battery 500 project

Der Grund des schnellen Aussterben der elektrisch getriebenen Fahrzeuge war eine einfache Tatsache, womit die wieder ihre Blütezeit lebende Konzeption scheinbar nicht bekämpfen kann: ihre hart begrenzte Reichweite. Warum sollten wir bloss für viele Millionen einen umweltfreundlichen Kleinwagen kaufen, wenn er trotz für diesen hunderfachen Preis nicht mehr leistet kann, als ein Fahrrad – das ist zur Zeit die dichterische Frage im alternativ getriebenen Themenkreis. Die als klassisch nennbaren Li-ion Batterien machen den meisten rein elektronischen Seienfahrzeuge fähig auf durchschnittlich 160 km zu erreichen. Die Kapazität kann selbstverständlich steigert werden, was dagegen zur signifikanten Größe –und Gewichtsproblemen führt.

 IBM The battery 500 project

Die IBM und ihre Partner planen die Behebung der benennten Schwierigkeiten mit solcheinem Material zu lösen, das das Fahrzeug nicht mit sich tragen muss, weil es praktisch überall zu finden ist. Das ist: das Oxygen. Laut des neuen Prinzips würde die Batterie das Oxygen von der Luft extrahieren, die mit der Lithium-ion in Reaktion tretet, danach sie ihre Arbeit gemacht hat, entfernt nach dorthin, woher sie gekommen ist. Diese Methode resultiert nicht nur ein kleineren Gewicht – und eine größeren Densität -, sondern verschont die Umwelt auch besser als die zurzeit verbreiteten Baterrien. Und wozu wird der neue Energiespeicher (wenn man überhaupt diesen Ausdruck benutzen darf) im Hinsicht dieser Reichweite fähig? Die Antwort liegt in seinem Name: 500, und zwar Meilen, was für 800 km entspricht. Ein normaler PKW kann mit einem Auftanken rund soweit erreichen.

IBM The battery 500 project

Der Fabrikriese experimentiert mit der Lithium-Oxygen Batterien schon seit 2009, und zwar scheint die Idee gleichzeitig als einfach und genial, aber die Massenproduktion wartet noch auf sich mindestens bis 2020. Wir erwarten es sehr aufgeregt.

IBM The battery 500 project Infographics

Veranstaltungskalender

Newsletters

Empfehlung

Ist enorm! 11.000 PS, 0 Emission

Ist enorm! 11.000 PS, 0 Emission

Es ist keine Neuigkeit ein elektrischen Schiff zu planen – aber wenn es sich um eine Überseefähre handelt, das ist ja eine ernste Sache.

Infografik

Eine neue Strategie der Union für die alternativen Treibstoffe

Eine neue Strategie der Union für die alternativen Treibstoffe

Der europäische Verkehr hängt in großen Maßen von dem Importerdöl ab, deshalb hat eine neue Strategie der Union die Entwicklung und Integrierung des Ladestation - Netzwerks der alternativen Treibstoffe als Ziel gesetzt.

Event-Angebot

Facebook

Google +

 

Twitter

Pinterest

x