Die Herstellung der Smart Electric Drive wurde gestartet

Smart ED manufacturingDer erste Serien – Elektrowagen von Europa wird in einer umweltbewußten Fabrik gefertigt

Smart ED cutaway

Das elektrische Autofahren ist eine vollkommen gewöhnliche Sache – was anders könnte dieses besser propagieren, als wenn wir unseren mit Batterien betriebenen Fahrzeuge mit den mit Verbrennungsmotoren ausgestatteten Modellen auf dieselber Produktionslinie herstellen. Gerade das passiert in der französischen Fabrik von Daimler, die mit einem 200 Millionen Euro Investment auf die Herstellung der Elektro – Smarts vorbereitet wurde.

Smart ED manufacturing

In der Fabrik von Hambach wird der zweisitzige Mini – Wagen des Deutschen Konserns schon seit 1998 produziert; bis zum heutigen Tag in mehr als 1,4 Millionen Exemplare. Ihr neuestes Produkt ist der erste seriengefertigte elektrische Personalkraftwagen des Kontinents: die Smart ED beschleunigt sich mit ihrem 55 kW Elektromotor in 4,8 Sekunden auf 60 km/h Geschwindigkeit, ihre Höchstgeschwindigkeit ist 125 km/h, d. h. sie ist gleich so wendig und schnell, wie die Basisversionen des Modelles. Eine Aufladung der 17,6 kWh Lithium – ion Batterien reicht für etwa 145 Kilometern aus. Der Basispreis des Autos ist etwas höher als der von dem Brabus Version mit 102 PS – dass es nur während das letzere in die 'E' Energieverbrauchs - Kategorie klassifiziert wurde, hat der elektrische Version logisch eine höher als die höchste – d. h. 'A+' – Klassifikation bekommen, was kein vernachlässigbarer Aspekt ist.

Smart ED Brabus

Allerdings hat der Smart auch an den gedacht, die im Interesse der Umweltschonung die Leistung nicht wegwerfen wollen: der Brabus Version der Electric Drive ist statt 75 auf 82 PS fähig, was zusammen mit dem verwendeten, agressiven optischen Tuning den 18900 Euro Preis des Basismodelles mit cca. 6500 Euro erhöht. Die Batterie ist in keinem der Fälle das Teil des Pakets; die kann der geehrte Klient für eine Monatssumme von 65 Euro mieten.

Smart ED manufacturing

Wie es sich zu einem vorwärtszeigenden rein betriebten Fahrzeug paßt, achtet die Smart ED schon während ihrer Herstellung auf die Umwelt. Die logistisch überlegte Konstruktion von Hambach macht die Herstellung und die Zulieferung gleicherweise wirtschaftlich. Die Fabrik verfügt über ein mit Gas geheizten Heizkraftwerk, das neben der Heizung 25 % des Elektrizitätsbedarfs der Fabrik deckt. Das Abwasser wird auch inhäusig behandelt; die Qualität des aus dem Membranfilter Reiniger ausfließenden Wassers übersteigt das von dem natürlichen Wasser, in dem das heruntergelassen wird...

Smart ED

Veranstaltungskalender

Newsletters

Empfehlung

McLaren strebt nach Steckenrekord

McLaren strebt nach Steckenrekord

Seine in Formel 1 erworbenen Erfahrungen nutzend hat McLaren seinen neuesten Rennwagen gebaut; der P1 ist aber im Vergleich mit den Rennwagen noch mehr vorwärtsweisend, da etwas ähnliches wie sein Antrieb wird in der Formel 1 erst nur Jahre später erscheinen.

Infografik

Eine neue Strategie der Union für die alternativen Treibstoffe

Eine neue Strategie der Union für die alternativen Treibstoffe

Der europäische Verkehr hängt in großen Maßen von dem Importerdöl ab, deshalb hat eine neue Strategie der Union die Entwicklung und Integrierung des Ladestation - Netzwerks der alternativen Treibstoffe als Ziel gesetzt.

Event-Angebot

Facebook

Google +

 

Twitter

Pinterest

x