Der Verkehr der Neue Welt ist noch grüner

New York e-mobilityWährend in Ungarn endlich die erste elektrische Ladestationen übergeben worden sind, haben sich in den Vereinigten Staten über die Installation von 325 solchen Einheiten als der Ergänzung des schon im Betrieb stehenden 10000-er Netzwerk entschieden.

Der Staat von New York und die Föderative Regierung haben über eine 4,4 Millionen Investition neulich bestimmen, und als Erfolg werden auf hunderterweise neue Ladestationen installiert, meistens in den größten Städten der USA. Die Nachricht ist schon in sich selbst beachtenswert, aber wenn es wir noch dazu nehmen, daß es die Beförderung für die Hafenbehörde, und auch für die Bahnhöfe und Autobusbahnhöfe übergenug ist – natürlich in sämtlichen Fällen darf man die Summe für Geräte die für die Ladung von Fahrzeuge fähig ist verwenden – dann zeichnet sich wirklich das Bild einer neuen Welt vor unseren Augen ab.

New York e-mobility

„Die infrastrukturelle Entwicklung, die sich nach den Anforderungen der elektrischen Fahrzeuge richtent, resultiert neuen Arbeitsplätze und eine wirtschaftliche Entwicklung, während wir auch zur Reduzierung des Schadstoffaustoßes beitragen, und so schützen wir auch die Umwelt" – so hat Andrew Cuomo, der Gouverneur des beteiligten Staates, die Vorteile des vielmals erfolgreichen Schrittes würdigt.

Die bezirklich zuständige Energieforschungs – und Entwicklungsbehörde (NYSERDA) vermittelt weitere 10 Millionen Dollar in Form von Gutscheine – in Wert von 20000 Dollars per Fahrzeug – für die Unternehmen, die bereit sind die Steckertechnologie promotierenden LKWs in Betrieb zu stellen. Laut der Mitteilung der Behörde muß dreiviertel der aktuellen fossilen Treibstoffbenutzung von New Yorker Staat auf eine nicht überraschende Weise auf das Konto der Spedition geschrieben werden.

EV Charging Stations EU table

Hinter der Entscheidung zeichnen sich die Konture eines besonderen Wettkampfes ab, als Kalifornien mit ca. 2400 elektrischen Ladesäulen für die anderen Staaten das Tempo vorschreibt, während Texas und Washington auch nicht unter 800 „Elektrosäulen" daruntergibt. In New York haben es bis jetzt 428 solche Stationen die laut Zeichen immer mehr wachsenden Anforderungen bedient, mit dem jetztigen Schritt werden es „bloß" 750 Ladesäulen geben. Aber als es sich gewöhne, auch in diesem Fall ist der Rückstand relativ – denken wir nur an unserem Kontinent, besonders am kleinen Ungarn. Aber es ist auch sicher, daß man überall mit der Installation der ersten Stationen angefangen hatten, so seien wir nicht unzufrieden! Man darf aber auf den Big Brother neidisch sein.

Veranstaltungskalender

Newsletters

Empfehlung

Sony entwickelt einen intelligenten Gerätestecker

Sony entwickelt einen intelligenten Gerätestecker

Die Entwickler vom japanischen Firmenriese arbeiten an high-tech Stromaufnahme Stellen – Gerätesteckern. Ohne Zweifel, die Zeit der Erneuerung ist gekommen, die Welt benutzt doch praktisch seit einem halben Jahrhundert dieselbe Technologie.

Infografik

Eine neue Strategie der Union für die alternativen Treibstoffe

Eine neue Strategie der Union für die alternativen Treibstoffe

Der europäische Verkehr hängt in großen Maßen von dem Importerdöl ab, deshalb hat eine neue Strategie der Union die Entwicklung und Integrierung des Ladestation - Netzwerks der alternativen Treibstoffe als Ziel gesetzt.

Event-Angebot

Facebook

Google +

 

Twitter

Pinterest

x